Alpenpop und DJ-Sound

Am 10. Wilderer-Gschnas (24. Februar) wird von Sängerin Melissa Naschenweng bis hin zu Rene Rodrigezz gefeiert Tickets ab 28 Euro

Dirndlkleid und Lederhose sind beim zehnten „Krone“-Wilderer Gschnas im Linzer Palais KV Pflicht. Heißt es doch auch beim Jubiläum: Einlass nur in Tracht! Und es wartet ein fulminantes Programm auf die Besucher. Für feinsten Alpenpop sorgen Überfliegerin Melissa Naschenweng („I steh auf Bergbauernbuam“), und die Band Matakustix („AlmÖsiKing“), internationalen Elektro-Sound liefert Top- DJ Rene Rodrigezz . Ebenfalls mit Ziehharmonika dabei sind die Rosé Rebellen und dermitaziach. Wild her wird es auch bei den DJs Aydi , Mark Neo , Friedrich Mücke und Will Black sowie den Pichler Voigasplattlern , im Gösser-Kirtag und bei der fetzigen Modenschau gehen.